Wie allgemein bekannt sein dürfte, ist essen eines meiner großen Hobbies. Da ich nicht jeden Blogpost mit Food Porn vollmüllen will, kommen die Essensfotos jetzt in einem separaten Post.

Die thailändische Küche genießt ja nicht umsonst einen so guten Ruf. Ich bin ziemlich happy, dass wir hier die Gelegenheit haben, uns durch die verschiedensten Gerichte zu probieren. Dabei ist es eigentlich egal ob Garküche/Straßenstand, japanisches Restaurant oder westliches Essen: Hauptsache lecker! Nur die Fritten sind hier einfach ein Graus.

Die Preise sind übrigens auch ziemlich variabel. Je westlicher es wird, desto teurer natürlich. Wir haben zwischen 1,50€ und 15€ schon so ziemlich alles für ein sättigendes Abendessen (zu zweit) ausgegeben. Meistens beschränken wir uns zurzeit auf Thai Food aus dem Food Court. Das örtliche Gericht hier in Chiang Mai ist khao soi, eine Curry-Kokos-Nudelsuppe. Davon habe ich bisher kein Foto gemacht, weil die Suppe so lecker ist, dass man keine Zeit zum knipsen hat. 😉

Köstliches Streetfood in Bangkok. ZU zweit pappsatt für 1,50€.

Köstliches Streetfood in Bangkok. Zu zweit pappsatt für 1,50€.

Thai Milk Tea im Catmosphere Café

Thai Milk Tea im Catmosphere Café

Japanisches Mneü im Terminal 21 in Bangkok. Das frittierte Zwiebel-Monster vorne links war super lecker!

Japanisches Menü im Terminal 21 in Bangkok. Das frittierte Zwiebel-Monster vorne links war super lecker!

Chinesische Kohlsuppe in einer Garküche im Stadteil Nimman Haemin in Chiang Mai. Eher unspektakulär.

Chinesische Kohlsuppe in einer Garküche im Stadteil Nimman Haemin in Chiang Mai. Eher unspektakulär.

Mega stylish: Macarons in den Geschmacksrichtungen Durian, Sticky Rice with Mango, Raspberry Cinnamon, Wasabi White Chocolate, Foie Gras (!), Coffee Orange Blossom.

Mega stylish: Macarons in den Geschmacksrichtungen Durian, Sticky Rice with Mango, Raspberry Cinnamon, Wasabi White Chocolate, Foie Gras (!), Coffee Orange Blossom.

Burmesischer Bohnensalat mit Tomate und Knoblauch in Chiang Mai in der Nähe vom Thapae Gate. Wurde mit jedem Bissen besser!

Burmesischer Bohnensalat mit Tomate und Knoblauch in Chiang Mai in der Nähe vom Thapae Gate. Wurde mit jedem Bissen besser!

Disney Overkill!!

Disney Overkill!!

Zuckerschock!

Zuckerschock!

Irgendwas aus einer Garküche. War okay.

Irgendwas aus einer Garküche. War okay.

Burmesische "Spaghetti Bolognese". Wahnsinn!!

Burmesische „Spaghetti Bolognese“. Wahnsinn!!

Mein Frühstück im CAMP Maya: Banana Crepe (mit Sahne). Huii....!

Mein Frühstück im CAMP Maya: Banana Crepe (mit Sahne). Huii….!

Riesen-Udon in Bangkok. Leider nicht besonders lecker.

Riesen-Tamagodon in Bangkok. Leider nicht besonders lecker.

Ein Cornetto für Nico!

Ein Cornetto für Nico!

Ein Limetten-Solero für Nina!

Ein Limetten-Solero für Nina!

Banoffee Pie. Mjam!

Banoffee Pie. Mjam!

Schinken-Käse-Toast. Wie banal. ;)

Schinken-Käse-Toast. Wie banal. 😉

Tortenwahnsin in im Maya Center in Chiang Mai

Tortenwahnsinn in im Maya Center in Chiang Mai