6 Comments

  1. Also danke für die „Detailfotos“ der Spielhalle. Die alten Röhren-TVs mit Emu-PC drin haben bei den Insert-Game Jungs für Erheiterung gesorgt.

    Mein Lieblingsfoto ist aber klar die fertige Kakerlake, die offenbar zu viele Donuts genossen hat ^^.

    Ihr solltet einen Fotoupload ermöglichen, dann würde ich euch regelmäßig mit Katzenfotos versorgen. Aber es ist alles wie immer: RAkanischu nervt nachts an Türklinken, Bischibosch verfilzt schneller als man nachschneiden kann… ^^

    • Freut mich ja, dass so etwas Banales wie dieses Foto auf so viel Zuspruch stößt. 😉
      Und so wie du es beschreibst ist bei den Katzis ja wirklich alles in Butter! 👍

  2. Marisa & Co

    Hi, die Katzen im „Katzen-Cafe“ sind total süß! :-)
    Die Kakerlake eher nicht…… 😉
    Das Essen sieht richtig lecker aus! Könnt ihr schon Thailändisch kochen? Und wie siehts mit Thailändisch lesen, sprechen und schreiben aus? 😉 Ich finde es echt toll, dass ihr einen eigenen Blog geschrieben habt!!! :-)
    LG,
    Catherina :-)

    Great Pictures….. Interesting to see and read about life in Thailand…..Sounds like you two are having a good time.
    Hugs,
    Marisa

    • Hallo Catherina,

      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!

      Jaa, die Katzen im Cat Café haben wir jetzt schon mehrmals besucht. Total süß, aber so KLEIN! Unsere Maine Coons zu Hause sind mit ihren 9kg ja richtig fette Brummer.

      Thailändisch kochen können wir leider nicht, auch wenn wir beim letzten Besuch hier einen Kochkurs gemacht haben. Aber wir haben gar keine Küche in unserer Unterkunft. Das macht aber nichts, weil wir so eine gute Ausrede haben, jeden Tag auswärts essen zu gehen. :)

      Und zum Thailändisch sprechen:
      Káo rian paasǎa thai tîi roong rian tîi Chiang Mài, la goo ráo pûut thai dâi nit nooi laew. („Wir lernen die thailädische Sprache in einer Schule in Chiang Mai und wir können schon ein bisschen Thai sprechen“)
      Sanùk mâak. („Es macht viel Spaß“)

      Liebe Grüße nach Deutschland an alle netten (!) Grüngürtelstraßenbewohner! 😉

  3. Lydia Ostermann Tomala

    Mir läuft auch immer das Wasser im Mund zusammen, wenn ich eure Essensfotos sehe.
    Ich finde es wirklich sehr schön, dass ihr uns über euren Blog so zeitnah an eurem neuen Leben in der Ferne teilhaben lasst, hört sich alles nach einer tollen, spannenden Zeit für euch an!
    Lydia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *